...auf Kunstrasen

Unter dem Motto "Der 35ste Spieltag" geben sich 17 Bremer Künstler die Ehre, die ruhmreiche Geschichte des SV Werder Bremen um eine Fußnote zu ergänzen. Seit Beginn der Saison 2006/2007 arbeiten sie an einer Ausstellung, die am 1.Juni 2007 in der Spedition am Güterbahnhof in Bremen eröffnet wird.
Im Rahmen einer öffentlichen Auslosung wurde jedem Künstler vor Saisonbeginn ein Heimspiel der Bremer zugelost, welches es künstlerisch zu bearbeiten galt. Nahezu alle künstlerischen Techniken werden bemüht, um einen Saisonrückblick der besonderen Art zu schaffen.
"Da muss man mit dem Pinsel auch mal da hin wo's wehtut" so Tom Gefken, einer der Initiatoren des Projektes.
Im Anschluss an die Eröffnung haben die Gäste Gelegenheit, ihre Kommentatoren-Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. und können beim Fußball-Karaoke mit HNO und Heiko Neugebauer selbst zum Mikro greifen.

An dieser Stelle sagen wir schon einmal ein herzliches Dankeschön an viele fleissige Helfer und besonders dem SV Werder Bremen für die unkomplizierte Unterstützung.